64293 Darmstadt, Deutschland
+49 6151 275 344 0
info@fine-expression.com

Im Osten was ganz Neues!

X Werbematerialien, acht Sprachen – ein straffes Timing!

Für die osteuropäische Markteinführung von Europas führender Online-Frachten- und Fahrzeugbörse übernimmt fine Expression die Planung, Steuerung und Durchführung des multilingualen Übersetzungsprojekts. Nach einer ersten Bedarfsanalyse steht fest: Flexible Prozesse, agile Teams und die Übertragung in finale, druckbare Layouts sind bei diesem Projekt ein Muss!


Unsere Lösung: ein handverlesenes Team aus muttersprachlichen Fachübersetzern, Lektoren und Grafikdesignern – sowie eine holistische Projektsteuerung. Dafür verantwortlich ist Bastian Graff, langjähriger Mitarbeiter und CTO bei fine Expression: „Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt liegt in der Überführung aller Übersetzungen in das Layout der Kommunikationsmittel. Insbesondere wenn es um die korrekte Darstellung kyrillischer Schrift- und Sonderzeichen in InDesign & Co. geht.“

Nach einem Briefing und der Datenanlieferung durch den Kunden, erfolgen die Übersetzungen direkt im gelieferten Dateiformat. Das Sechs-Augen-Prinzip und Translation Memory von fine Expression garantieren perfekte Übersetzungsergebnisse, das Kreationsteam eine CI- und layoutkonforme Darstellung. Der Vorteil: Gerade bei engen Timings ist damit eine weitere Schleife durch eine externe Agentur nicht mehr nötig. Die druckfähigen und -fertigen Daten können direkt vom Kunden in die Produktion gegeben werden. Das spart Zeit und Kosten. Eine maßgeschneiderte Lösung, auf die der Kunde immer wieder gerne zurückgreift.

Projektleitung Christina Schmidt

Senior Project Manager

Branche: Transportwesen, Logistik
Sprachen: Russisch, Polnisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch, Estnisch, Bulgarisch, Litauisch

Sie möchten erfahren, wie wir Sie bei Ihren Übersetzungsprojekten unterstützen können?